Kunst-Therapie

Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte!

https://youtu.be/jAcBiVsKQoA

 

Dieses Video demonstriert die prozesshafte  Bewusstwerdung einer schmerzhaften inne-ren Struktur während des Malens.

Hier wird sehr deutlich, dass es nicht um ein künstlerisch wertvolles Ergebnis geht, son-dern um eine Ausdrucksmöglichkeit, das MALEN mit Farben, welche spontan und un-geplant umgesetzt wird.

Der begleitete Prozess wird ganz individuell gestaltet und hängt vom derzeitigen IST-Stand einer Person ab.

 

Der/die KlientIn wird zu keinem Zeitpunkt mit seinen/ihren Empfindungen und Gefühlen, Gedanken und Ängsten alleine gelassen, doch muss er/sie nicht zwangsläufig alles in Worte fassen, was sich in ihm/r abspielt.

 

...es gibt nicht die richtige Technik!

Es gibt genauso viele Möglichkeiten, sich auszudrücken, wie es kreative Ideen gibt, die genau das zulassen:

Stifte, Farben oder Knetgummi, Schere, Bilder oder Texte, alles lässt sich einbinden, um den/die Klientin zu unterstützen, ohne viele Worte einen Weg zu seinem/ihren Innersten zu finden und sichtbar zu machen.

Durch die Reflexion mit dem dabei Empfundenen und anhand des erstellten Ergebnisses kann ein heilsamer Entwicklungsprozess angestoßen werden. Dieser lässt sich anschließend weiter verfolgen, wobei dann auch andere psychotherapeutische Herangehensweisen möglich wären. Dies erfolgt natürlich nur in enger Absprache mit dem/r KlientIn.

Die Kunst-Therapie als solche - oder eingebunden in die Psychotherapie

Besonders bei einer großen Scheu gegenüber der psychotherapeutischen Arbeit erweist sich ein ausschließliches Herangehen an Themen, welche sich quasi an der Oberfläche befinden, mit kreativen Techniken als besonders hilfreich.

Insbesondere Kinder und Jugendliche können auf dieser Ebene gut abgeholt werden.

Aber auch viele Erwachsene trauen dem Psychotherapie-Prozess nicht recht und können mit konkreten Ergebnissen wesentlich besser umgehen.

Andersherum lassen sich in eine integrierte Psychotherapie neben imaginativen Techniken auch die Kunst-Therapie sehr gut unterbringen.

Wie auch immer, die Kunst-Therapie stellt eine große Bereicherung im therapeutischen Repertoire dar.

Die Preise finden Sie hier->.