Institut für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz - Münsterland

Arbeitsschutz

Gefährdungsbeurteilung

Coaching

Team-Workshops

 

wertschätzende Unternehmensphilosophie

 

Check-Liste

 

Interviews

 

Workshops zur Ideenfindung

 

Moderation von Konfliktgesprächen

Nach §5 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) gilt es seit 2013 eine Gefährdungsbeurteilung des Arbeitsplatzes mit integrierter Prüfung der psychischen Belastung vorzunehmen.

Der Arbeitgeber bzw. Unternehmer ist dazu verpflichtet, diese durchzuführen und zu dokumentieren. SiFa (FaSi) aus dem eigenen Unternehmen müssen dafür eine entsprechende Zusatzausbildung besitzen.

IPGA ist ein Unternehmen, welches sich aus einer Fachkraft für Arbeitssicherheit und mir, einer Expertin für psychische Gesundheitsfragen, zusammensetzt.

Wir bieten das komplette Paket für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung von der Vorbereitung und Planung über die Durchführung bis hin zur Auswertung, sowie Lösungsworkshops und allumfassender Dokumentation an.

Näheres erfahren Sie in Kürze unter:

 

www.ipga-muensterland.de